Maklerstatus

Maklerstatus

der Bundesgerichtshof hat in seinem Sachwalterurteil (BGH, Urteil v. 22.5.1985, IV ZR 190/83) entschieden, daß “(..) der Versicherungsmakler kein neutraler Dritter, sondern dem Kunden zugeordnet ist. Er ist dessen treuhänderischer Sachwalter (..)”

Der moderne Eid für Finanz- und Versicherungsmakler

ich gelobe …

(BiTMA Maklereid)

Der historische Maklereid

“Ich schwöre,… das ich in meinem mir anbefohlnen Mäklerdienst mich getreu und redlich will verhalten, den Kauffmann nach meinem besten Verstande und Gewissen aufrichtig bedienen, was mir anvertrauet, zu deren Besten richten, keine eigenen Handlungen oder Kauffmannschaft nach Factoreyen für mich selbstens treiben, noch durch andere treiben lassen, …“

(aus: „Die Ordnung der Mäkler beneb t Taxa der beeydigten Mäkler“, 1679)

Der Maklereid wurde erstmals 1567 ausgesprochen und war bis zum Inkrafttreten des Allgemeinen Deutschen Handelsgesetzbuches im Jahr 1861 gebräuchlich.